Jahrmaerkte - Muensterland
  Greven 2003
 

Greven Kirmes 2003


23.08. bis 25.08.2003
Disco Jet Heitmann
Formel 1 Heitmann
Diamond Hartkopf-Osselmann
Big Monster Krameyer
Salto Mortale Ahrend (Neu)
House of Horror Spindler (Neu)
Wellenflug Wendler
Flipper Schneider (Neu)
Mäuse Spektakel Landwermann
New World 3000 Welte



Hier schläft das Monster noch auf dem Wilhelmsplatz. Ein Polyp in Greven kommt
bei den Besuchern immer gut an.


Arnings Kinderkarussel wird heute noch genau so gut angenommen wie in den 60er
und 70er Jahren.


Der "Disco Jet" von Heitmann, hier noch ohne Schriftzug, ist nach Einbruch der
Dunkelheit eine Augenweide und wird sehr gut angenommen.


Nach langer Zeit wieder ein Flipper auf der Grevener Kirmes, hier der Flipper von
Schneider.

Am Ende der Marktstrasse fand man lange Jahre den "Flying Dutchman".


Machte eine gute Figur auf dem Wilhelmsplatz, das "House of Horror" von Spindler.


Leider nicht mehr in Deutschland auf der Reise der "Salto Mortale" der Fa. Ahrend.
Am Eingang zum Rathausplatz konnte das Geschäft seine ganze Pracht und Beweis
stellen. Abends war der Zuspruch gigantisch.


Als einzige Losbude auf der Grevener Kirmes präsentiert die Familie Rosenboom
die kleine Ausgabe des "Glücksprinz" Früher gastierten einmal 3 Großverlosungen
in Greven. Lange ist`s her!

Ein gerngesehener Gast in Greven ist der Wellenflug. Im Jahr 2003 war mal wieder die Familie Wendler mit ihrem Exemplar auf dem Wilhelmsplatz vertreten.

 
  www.jahrmaerkte.de.tl 2017  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=